• ★ Best Price-Garantie ★
  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Zum Warenkorb   0

Mittwoch, 1. November 2017

Pop Art Schminkanleitung

Mitte der 1950er Jahre entstand in England und den USA die Kunstrichtung Pop Art, die einfache Alltagsgegenstände und Motive aus Groschenheften in den Mittelpunkt setzte. Einer der bekanntesten Vertreter dieses Genres – neben Andy Warhol – war der Maler Roy Lichtenstein. Für seine Gemälde imitierte er den Zeichenstil von Comics und kombinierte ihn mit der etwas groben Auflösung der industriellen Drucktechnik. Heraus kamen seine bunten, unverwechselbaren Comicfiguren mit ihrer auffällig gepunkteten Haut. Wenn Ihr Euch auch einmal in eine Pop Art-Figur und damit in ein echtes Kunstwerk verwandeln wollt, um zu Fasching, Karneval oder privat für Aufsehen zu sorgen, ist unser professioneller Schminktipp genau das Richtige für Euch! Los geht’s …

Noch ist alles ganz natürlich!Nun sieht es eher nach "KISS" Fanbemalung ausJetzt ist es museumsreif!

VORHER                                                                                                      NACHHER



Utensilien und Vorbereitung

Bereitet zuerst Euren Arbeitsplatz vor und legt alle nötigen Utensilien bereit. Um Euch in eine Pop Art-Figur zu verwandeln, braucht Ihr:

Utensilien für Eure Verwandlung in ein Pop Art Kunstwerk ca. 4-5 Pinsel in verschiedenen Größen (Schminkpinsel FlächeProfi Make-up Pinsel flach klein, Profi Make-up Pinsel, Profi Make-up Pinsel schräg, Schminkpinsel Detail)

 mehrere Q-Tipps

• maskworld aqua make up (Wir haben diese Farben verwendet: schwarz 090, weiß 000, rot 273, blau 445)

 einen Schminkschwamm (hier Schminkschwamm rosa)

 Kontaktlinsen (hier Waldelb)

 Wimpern (hier Burlesque)

 Perücke gelb oder Haarspray gelb und schwarz

• Retro Stewardess Deluxe Kostüm

Pop Art Frau Kostüm

Pop Art Mann Kostüm

Gelbe Langhaar-Perücke

Tipp: Cremt Euch vor Beginn mit einer üblichen Gesichtscreme ein, damit Ihr eine schöne Unterlage für das aqua make-up habt und Eure Haut nicht zu trocken ist.


Schritt-für-Schritt Pop Art Schminkanleitung

1. Zuerst setzt Ihr Euch blaue Kontaktlinsen ein, in diesem Fall die maskworld Kontaktlinsen Waldelb. Mit deren leuchtend blauer Farbe wirken Eure Augen wie aus einem Trickfilm.

2. Anschließend beginnt Ihr mit dem Schminken. Dazu grundiert Ihr zuerst Euer Gesicht und den Hals mit Hilfe eines Schminkschwamms in einem weißen Farbton.

3. Danach zieht Ihr mit einem dünnen Pinsel eine schwarze Linie, beginnend an der Stirn. Sie verläuft etwas schräg entlang Eurer Nase und geht dann nach unten bis in den Halsbereich hinein. An dieser Linie orientiert Ihr Euch für die nächsten Schminkschritte. Bei diesen Schritten werdet Ihr zuerst die Kontur für die Schatten im Gesicht vorzeichnen und diese anschließend ausmalen und erweitern.

4. Beginnt mit dem Schatten am Hals. Hier sollte die Linie schräg verlaufen und eine Art Dreieck bilden, das Ihr gleich mit einem breiten Pinsel schwarz ausmalt.

5. Auch an beiden Wangen malt Ihr Schattenkonturen, die eine leicht dreieckige Form haben.

6. Unter der Nase und den Nasenflügeln verläuft ebenfalls ein schwarzer Schatten. Die Linie, die ihr zu Beginn gezogen habt, könnt Ihr nun vorsichtig verbreitern.

1. Kontaktlinsen2. Gesicht grundieren3. Trennungslinie ziehen4. Schatten am Hals5. Wangenschatten setzen6. Nasenschatten

7. Eure Oberlippe bemalt Ihr mit einem Pinsel komplett schwarz.

8. Um die Augen optisch zu vergrößern, zeichnet Ihr künstliche Augenbrauen und Lidfalten über Eure eigenen. Zieht zuerst mit einem feinen Pinsel die Kontur Eurer künstlichen Augenbraue. Platziert diese etwas höher über Eurer natürlichen Augenbraue und malt den Bereich anschließend großzügig schwarz aus.

9. Wiederholt diesen Vorgang bei Eurer anderen Augenbraue.

10. Die künstlichen Lidfalten malt Ihr nun etwas höher, am besten auf Höhe Eurer echten Augenbrauen oder leicht darunter.

11. Anschließend zieht Ihr mit einem feinen Pinsel in Schwarz einen schönen, dicken Lidstrich bei beiden Augen. Die äußeren Enden können jeweils mit zwei Strichen abschließen, um den Eindruck von Wimpern zu erwecken.

7. Oberlippe schwärzen8a. Augenbraue vorzeichnen8b. Augenbraue ausmalen9. andere Augenbraue zeichnen10. künstliche Lidfalten11. Lider schwärzen

12. Dann malt Ihr zwei recht feine Striche, einen längeren und einen kürzeren an der Nase.

13. Der untere Lidrand wird ca. einen Zentimeter unter Euren natürlichen gemalt. Diesen Schritt macht Ihr bei beiden Augen.

14. Die Unterlippe wird in einem kräftigen Rot ausgemalt und dann mit einem länglicheren und kleinen Lichtreflexpunkt versehen.

15. Um die Augen zusätzlich zu betonen, verstärkt Ihr die Partie zwischen Eurem echten Unterlidrand und dem gemalten unteren Lidrand nochmals mit einem Pinsel in Weiß. Diese Partie wird später nicht mit Punkten verziert.

16. Genauso macht Ihr das auch beim Oberlid beider Augen.

12. Nasenstriche setzen13. unteren Lidrand betonen14 a. Unterlippe rot bemalen14b. Lichtreflexpunkt15. Unterlid weißen16. Oberlid weißen

17. Und dann kann es auch schon mit dem Setzen der Punkte losgehen. Es ist egal, mit welcher Gesichtshälfte Ihr beginnt, solange Ihr in horizontalen Reihen arbeitet. Beginnt an der Stirn und setzt die (in diesem Fall blauen) Punkte behutsam und ordentlich nebeneinander. Arbeitet hierbei mit Q-Tips. Sie eignen sich hervorragend, um gleichmäßige runde Punkte zu schminken und nehmen auch viel Farbe auf. Achtet aber darauf, alle paar Linien wieder einen neuen Q-Tip zu verwenden, da sich die Watte nach einer Weile vom Q-Tip zu lösen beginnt.
Tipp: Zum Punkte setzen könnt Ihr auch die Rückseite eines Bleistifts mit Radiergummi oder die Rückseite eines dicken Puderpinsels verwenden

18. Falls Ihr zu Eurem Make-up keine Perücke tragt, vergesst nicht, Eure Ohren ebenfalls mit ein paar Punkten zu versehen.

19. Dann geht es an die andere Gesichtshälfte mit (roten) Punkten. Auch hier arbeitet Ihr wieder mit Q-Tips und sauber in Reihen.

20. Setzt die Punkte bis hinunter zum Schlüsselbein. Je nachdem, wie viel Haut Euer Kostüm oder Kleidungsstück zeigt, müsst ihr dementsprechend weit schminken.

21. Um noch einen comic-hafteren Eindruck zu erreichen, klebt Ihr Euch abschließend lange falsche Wimpern an.

22. Setzt Euch eine gelbe Perücke auf oder sprüht Euch gelbes und schwarzes Haarspray auf Eure Haare und stylt diese stilgemäß.

17. Punkte setzen18. Ohren nicht vergessen19. Punkte auf anderer Seite setzen20. bis zum Schlüsselbein bemalen21. Wimpern ankleben22. mit Perücke oder Haarspray abrunden

Fertig ist das Pop Art Kunstwerk à la Lichtenstein! Natürlich dürfen sich auch die Herren in ein Bild von einem Mann verwandeln. In unserer Abbildung wurden die Haare mit Haarspray blau und schwarz angesprüht.

Unser Modell trägt übrigens das Retro Stewardess Deluxe Kostüm. Hier findet Ihr einige weitere Kostüme und Accessoires, mit denen Ihr Euer Pop Art-Kostüm komplettieren könnt!

Retro Stewardess Deluxe KostümGelbe Langhaar PerückePop Art Mann KostümPop Art Frau Kostüm

 

 

Wir wünschen Euch einen museumsreifen Auftritt!
Eure Make-up Artists von maskworld.com


Einen Kommentar schreiben

zurück nach oben
Gut und sicher Einkaufen:
Garantiert den besten Preis